Die Spendensumme resultiert aus dem 14. „Licht ins Dunkel“ Konzert, welches der Lions Club Fulda – Bonifatius jedes Jahr in der Klosterkirche am Fuldaer Frauenberg veranstaltet. Für ein volles Gotteshaus sorgten Anita Burck & Dirk Lindemann mit dem Vokalensemble Poppenhausen, Harfinistin Carolin Walther, Gitarrist Herby Schmidt, sowie der Schulchor Poppenhausen unter der Leitung von Karin Polivka. Mache dich auf – werde Licht, so der musikalische Auftakt an diesem Nachmittag, bevor Bruder Gerhard die Konzertbesucher begrüßte und sich über ein volles Gotteshaus freute. In diesem Jahr kann sich das Hospiz St. Elisabeth in Fulda über den Konzerterlös freuen. Das Hospiz betreut schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrer letzter Lebens- phase medizinisch und pflegerisch. Zudem werden auch die Angehörigen und Freunde der Kranken, die jederzeit willkommen sind, in dieser Phase des Abschiednehmens begleitet.

Bildunterschrift: v.l. Ansgar Erb, (Geschäfstführer Hospiz St. Elisabeth) Christiane Thielen (Präsidentin Lions FD-Bonifatius) Anita Burck (Past-Präsidentin) und Dagmar Pfeffermann(Hospizleitung) Foto: Sabrina Diege