Zu einem Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Hessen laden der Lions-Club Fulda-Bonifatius und das Polizeipräsidium Osthessen, am Montag den 12. März 2018, um 19.30 Uhr in den das Lüderhaus nach Großenlüder ein. Das Landespolizeiorchester ist das professionelle Blasorchester der hessischen Polizei und besteht schon seit über 60 Jahren. Seit seiner Gründung im Jahr 1954 brachte das Orchester bei zahlreichen Veranstaltungen die Verbundenheit der Hessischen Polizei mit den Bürgerinnen und Bürgern zum Ausdruck. Die Musiker unter Leitung von Laszlo Szabo verfügen über ein breitgefächertes Repertoire. In Großenlüder treten sie mit einer bunten Mischung aus gehobener Unterhaltungsmusik, Film- und Musicalklassikern, traditionelle Marschmusik, sowie symphonischen Kompositionen auf. Es ist schon eine Tradition, dass sich das Landespolizeiorchester immer wieder im Kreis Fulda einfindet, um mit seinem vom Lions Club Fulda-Bonifatius und dem Polizeipräsidium Osthessen organisierten Benefizkonzert, einen guten Zweck in der Region zu unterstützen. Auch in diesem Jahr geht der Erlös an das Tanner Diakoniezentrum und an Gemeinsam leben- Gemeinsam lernen in Großenlüder/Bimbach. Karten zum Preis von 8 Euro (Abendkasse 10.-€, Kinder und Jugendliche 5.-€) gibt es im Vorverkauf in den Fuldaer Geschäftsstellen der VR-Bank, sowie bei der Gemeindeverwaltung Großenlüder Tel.: 06648/950028 und beim Polizeipräsidium Osthessen/ Stadtwache Fulda.