Die Kirche ist ein zentraler Ort des Klosters, der für alle problemlos zugänglich sein soll. Durch die Treppenstufen ist die Kirche aber beispielsweise, Eltern mit Kinderwagen, Menschen mit Gehbehinderung oder Rollstuhlfahrer nicht oder nur schwerlich erreichbar. Aktuell wird bei bestimmten Anlässen noch mit einer mobilen Rampe ausgeholfen. Mit einer Spende in Höhe von 1600€ zugunsten des Projekts Zukunft Frauenberg der St. Antonius- Stiftung unterstützt der Lions Club Fulda -Bonifatius den barrierefreien Zugang zur Klosterkirche, damit eine dauerhafte Lösung gefunden werden kann. Der Erlös stammt aus dem Benefizkonzert der 16-jährigen Ausnahmekünstlerin Madita Heigel. Die Pianalefinalistin aus Lütter begeisterte am 29.September 2017 das Publikum in der Festscheune von antonius mit Werken von Bach, Chopin, Rachmaninov und Schumann. Madita Heigel war die Erste, die das Format „Junges Podium“ vom Lions Club Fulda- Bonifatius besetzte. Weitere Veranstaltungen werden folgen.

Bild (v.l.n.r.) Rainer Sippel (Geschäftsführer antonius), Sebastian Böhnisch (Leitung Kommunikation antonius), Christiane Thielen (Lions Club Fulda – Bonifatius), Bruder Othmar (Guardian des Konvents auf dem Frauenberg), Michael Becker (Geschäftsführer Frauenberg), Anita Burck (Past-Präsidentin Lions Club Fulda-Bonifatius), Dr. Wolfram Geiger (Stiftungsmitglied St. Antonius- Stiftung, Madita Heigel (Künstlerin) Gerhard Möller (Vorsitzender St. Antonius- Stiftung) Lioba Wingenfeld (Stiftungsmitglied St. Antonius-Stiftung)